Image
Top
Navigation

Lernpsychologie & Mediendidaktik

Kennenlernen mit „Robotify yourself“

30. September 2017 |

Für unser erstes #tech4social Meet-up haben wir „Robotify yourself“ zum Kennenlernen der Anwesenden entwickelt und mit diesem Post möchte ich kurz die Methode erläutern. Im Kern geht es darum, sich einen Roboter Avatar für das Namensschild zu gestalten. Hierfür gibt … Mehr

Linkliste Design Thinking in der Bildung

19. Mai 2017 |

Hier habe ich eine sich kontinuierlich erweiternde Linkliste zum Thema Design Thinking in der Bildungsarbeit angelegt:

Einführung ins Thema

bpb: Design Thinking – ein Innovationsansatz zur „Kultur des Teilens“

Design Thinking – Mit Methode zur Innovation

Design Thinking in … Mehr

Wie erfolgreiche Bildungsangebote konzipiert werden

11. November 2016 |

In meinem Artikel für den Blog der Kooperative Berlin beschreibe ich, wie erfolgreiche Bildungsangebote konzipiert werden.

Mehr

Bauhaus Dessau – ich komme!

3. September 2016 |

Ab dem WS 2016/2017 darf ich an der Hochschule Anhalt, Fachbereich Design lehren. Titel der Veranstaltung wird sein: Digital Didactical Design – Creation of interactive teaching and learning material. Ich bin schon super gespannt und freue mich riesig!

Mehr

Entscheidung für das Medium in Lernangeboten

13. März 2015 |

Warum die Entscheidung für das Medium in Lernangeboten erst ganz am Ende getroffen werden sollte?

Der Einsatz von Tablets oder digitalen Medien in der Schule ist ein Thema, über welches aktuell sehr viel geschrieben wird. Nach anfänglicher Euphorie folgen … Mehr

Text + Bild | Der Multimedia-Effekt

22. Dezember 2014 |

Auf Basis verschiedener empirischer Studien (wie Clark & Mayer, 2003; Mayer 2005f; Mayer 2006; Clark, Nguyen & Sweller, 2006) kann die Kombination von Text und Bild in Bildungsmaterialien Vorteile mit sich bringen. Die folgenden Prinzipien sollten jedoch erfüllt sein: Read More

Der Begriff „Lernen“

20. August 2014 |

Wir sprechen von Bildung oder Wissenstransfer, doch bevor wir von uns sagen können, dass wir etwas „verstanden haben“ oder „anwenden können“, müssen wir es zunächst erst einmal irgendwann gelernt haben. Das heißt, die Tätigkeit des Lernens ausgeführt haben. Da stellt sich die Frage: Wo und wann lernen wir? Was bedeutet der Begriff Lernen eigentlich? Read More

Der Apfel – Realitätsgrad von Abbildungen

28. Februar 2014 |

Nehmen wir mal an, ich möchte in einem Lernmaterial etwas darüber erzählen, wie ein Apfel aufgebaut ist, dass er vom einfachsten Fall ausgegangen über ein Kerngehäuse mit Kernen, Fruchtfleisch, eine Schale, einen Blütenrest und einen Stiel verfügt. Am geeignetsten ist es sicherlich, wenn wir von einer Abbildung ausgehen, die den Apfel in der Mitte durchgeschnittenen zeigt. Read More

Kunst kennenlernen mit Außensteuerung vs. Innensteuerung

5. Januar 2014 |

Stellen Sie sich eine Lerneinheit zum Thema „Genres der bildenden Kunst“ in zwei verschiedenen Varianten vor: Die Lernenden erhalten vom Lehrenden ein Arbeitsblatt, auf welchem die verschiedenen Genres anhand von fest vorgegebenen Merkmalen beschrieben werden. Lernziel ist es, die Merkmale auswendig zu lernen und in einer Kontrolle aufzusagen zu können. In einer zweiten Variante werden den Lernenden verschiedene Werke der unterschiedlichen Genres in einer Kunstgalerie präsentiert. Read More

Wie definieren sich Bildungsziele?

17. Dezember 2013 |

Möchte man digitale Lehr- oder Lernangebote konizpieren, dann müssen vorher die Bildungsziele des Angebots für die Zielgruppe klar definiert sein, damit anschließend evaluiert werden kann, ob ein Lernerfolg stattgefunden hat oder nicht. Doch wie lassen sich diese Bildungsziele fassen und näher beschreiben? Dieser Frage bin ich ebenfalls in meiner Masterarbeit nachgegangen. Read More